Datenschutz

Datenschutzbedingungen der DIM Deutsches Instituts für Marketing GmbH

Stand: 30. August 2017

 

§ 1 Gegenstand

Gegenstand dieser Erklärung sind die Erhebung, die Verarbeitung und die Nutzung personenbezogener Daten durch die DIM Deutsches Institut für Marketing GmbH (im Folgenden: DIM), die im Zusammenhang mit der Nutzung der Internetseite www.versicherungsvermittlercheck.de stehen.

 

§ 2 Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts ist die DIM Deutsches Institut für Marketing GmbH mit Sitz in 50674 Köln, Hohenstaufenring 43-45. Einzelvertretungsberechtigter Geschäftsführer ist Prof. Dr. Michael Bernecker. Das DIM ist unter HRB 58352 im Handelsregister des Amtsgerichts Köln eingetragen.

 

§ 3 Gesetzliche Regelungen

Grundsätzlich gelten für die Erhebung und Verarbeitung der Daten die gesetzlichen Bestimmungen, genauer das Bundesdatenschutzgesetz und das Telemediengesetz. Sofern das DIM Daten für einen Zweck nutzt oder nutzen will und für diese Nutzung nach den vorgenannten Gesetzen eine Einwilligung erforderlich ist, holt sie diese vorher ein. Eine einmal gegebene Einwilligung kann jederzeit mit einer zumutbaren Frist für die Zukunft formlos widerrufen werden.

 

§ 4 Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

1.
Das DIM speichert anonymisierte Zugriffsdaten ohne Personenbezug, wie z.B. Namen des Internetserviceproviders, die Seite, von der aus die Internetseite www.versicherungsvermittlercheck.de besucht wird oder den Namen der angeforderten Datei. Zur Datenerhebung können dabei Cookies eingesetzt werden, die die Daten ebenfalls ausschließlich in anonymer oder pseudonymer Form erheben und speichern und keinen Rückschluss auf die Person erlauben.

2.
Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn und soweit sie im Zuge des Registrier- bzw. Bestellvorgangs, bei Eröffnung eines Vermittlerprofils oder bei der Registrierung für einen sonstigen Dienst vom DIM freiwillig mitgeteilt wurden.

3.
Im Folgenden werden die Möglichkeiten der Erhebung und Verarbeitung der Daten dargestellt:
Das DIM erhebt Daten, wenn ein Kunde über www.versicherungsvermittlercheck.de eine Anfrage an einen Vermittler richtet oder aber nach einer durchgeführten Beratung einen Vermittler bewertet. In diesem Fall werden folgende Daten des Kunden bzw. des Vermittlers gespeichert:

  • Vor- und Nachname sowie die E-Mail Adresse des Kunden;
  • Vor- und Nachname des Vermittlers, Firmenanschrift und E-Mail Adresse soweit vorhanden;
  • IP Adresse des Kunden, um die Bewertungsprüfung zu ermöglichen und Manipulationen bei Bewertungen zu vermeiden. Dies ist eine notwendige Voraussetzung, um als Kunde eine Bewertung zu schreiben, die veröffentlicht werden kann.

Die so gespeicherten Daten des Kunden werden in dem Fall, in dem er eine Beratung durch einen Vermittler wünscht, an den Vermittler, den der Kunde kontaktieren will, weitergeleitet, damit durch den Vermittler ein entsprechender Beratungstermin vereinbart werden kann. Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden die Daten des Kunden gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern der Kunde nicht ausdrücklich einer darüber hinausgehenden Datenverwendung zugestimmt hat. Wenn der Kunde sich mit seiner E-Mail Adresse für sonstige Dienste des DIM anmeldet, nutzt das DIM die E-Mail Adresse des Kunden für eigene Werbezwecke, bis der Kunde widerspricht. Falls der Kunde dem ausdrücklich zugestimmt hat („Opt-in“-Erklärung), werden Daten auch personenbezogen verwendet, um die Inhalte der vom DIM betriebenen Website www.versicherungsvermittlercheck.de einschließlich etwaiger Werbeangebote auf die persönlichen Interessen des Kunden auszurichten und über spezielle Angebote oder neue Produkte zu unterrichten.

 

§ 5 Dauer der Speicherung / Löschung

Ferner werden Daten gespeichert, wenn ein Vermittler sich auf der Website registrieren lassen will. In diesem Fall werden folgende Daten gespeichert:

  • Personenbezogenen Daten (Vor- und Nachname) und Angaben zum Firmensitz (vollständige Adresse + E-Mail Adresse)
  • Freiwillige Angaben zum Kompetenzprofil (durch den Vermittler einzugeben)

Die durch das DIM gespeicherten Daten zur Person und Adresse des Vermittler werden zur Verwaltung und Abwicklung des bestehenden Geschäftsverhältnisses verwendet. Die einzelnen Daten werden auch zur technischen Abwicklung und gegebenenfalls zur Abrechnung bei entgeltlicher Inanspruchnahme herangezogen. Falls der Vermittler dem ausdrücklich zugestimmt hat („Opt- in“-Erklärung), werden Daten auch personenbezogen verwendet, um die Inhalte der vom DIM betriebenen Website www.versicherungsvermittlercheck.de einschließlich etwaiger Werbeangebote auf die persönlichen Interessen des Vermittler auszurichten und über spezielle Angebote oder neue Produkte zu unterrichten.

 

§ 6 Datenübermittlung an Dritte

Das DIM übermittelt persönliche Daten ausschließlich dann an Dritte, wenn der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt wurde.

 

§ 7 Erhebung und Verwendung von Daten

1.
Das DIM trifft die notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen, die Daten vor unbefugtem Zugriff, Verlust oder Missbrauch bzw. Zerstörung zu schützen. Die persönlichen Daten werden nur solchen Mitarbeitern des DIM zugänglich sein, welche notwendigerweise Einsicht in die Daten haben müssen, um den Sinn und Zweck des Internetportals www.versicherungsvermittlercheck.de zu erfüllen bzw. erfüllen zu können.

2.
Den bei der Datenverarbeitung beschäftigten Personen ist untersagt, personenbezogene Daten unbefugt zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen. Diese Personen sind bei der Aufnahme ihrer Tätigkeit auf das Datengeheimnis verpflichtet. Das Datengeheimnis besteht auch nach Beendigung ihrer Tätigkeit fort. Es wird allerdings ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Zugriff unbefugter Dritter auf die zur Verfügung gestellten Daten nicht völlig ausgeschlossen werden kann und auch die Weitergabe von Daten durch Berechtigte oder Unberechtigte für Zwecke, die über diese Datenschutzerklärung hinausgehen, nicht auszuschließen ist.

 

§ 8 Auskunfts- & Widerrufsrecht

Unter der E-Mail Adresse kontakt@versicherungsvermittlercheck.de kann jederzeit Auskunft über die beim DIM gespeicherten personenbezogenen Daten erfragt und jederzeit deren Berichtigung, Löschung oder Sperrung verlangt werden. Sollten im Nachhinein Einwände gegen die Speicherung, Verarbeitung oder Nutzung der Daten bestehen, kann eine Einwilligung zur Datennutzung jederzeit ohne Angabe von Gründen unter der E-Mail Adresse kontakt@versicherungsvermittlercheck.de widerrufen werden.

 

§ 9 Datenerhebung durch Google Analytics

Die Website www.versicherungsvermittlercheck.de nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Nutzer ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird die IP-Adresse des Nutzers von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch den Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von dem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Der Nutzer kann die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software des Nutzers verhindern; in diesem Fall können gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden. Der Nutzer kann darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf seine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. seiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem er das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterlädt und installiert. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung der Daten beim Besuch dieser Website verhindert:

Mehr Informationen zu Nutzungsbedingungen und dem Datenschutz von Google Analytics gibt es auf http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. auf https://www.google.de/intl/de/policies/.

Das DIM hat Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert, um die anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten.

 

§ 10 Datenerhebung durch Google Adwords (Conversion Tracking)

Das DIM nutzt das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ und im Rahmen dessen das Conversion-Tracking. Der Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und der Cookie ist noch nicht abgelaufen, können das DIM und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält einen anderen Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords- Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Der Betreiber erhält jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Nutzer, die nicht am Tracking teilnehmen möchten, können den Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen deaktivieren. Diese Nutzer werden nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

 

§ 11 Datenerhebung durch Social Plugins (Facebook)

Das DIM verwendet Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes Facebook, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“) betrieben wird. Die Plugins sind mit einem Facebook-Logo gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Facebook Plugins und deren Design finden Sie hier: http://developers.facebook.com/plugins

Wenn der Nutzer die Website www.versicherungsvermittlercheck.de besucht, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an den Browser des Nutzers übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.
Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch der Website dem Facebook-Konto des Nutzers direkt zuordnen. Wenn der Nutzer mit den Plugins interagiert, zum Beispiel den „Gefällt mir“-Button betätigt oder einen Kommentar abgibt, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und den Facebook-Freunden des Nutzers angezeigt.
Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um die Nutzung der Website im Hinblick auf die dem Nutzer bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über die Aktivitäten des Nutzers auf der Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.
Wenn der Nutzer nicht möchte, dass Facebook die über www.versicherungsvermittlercheck.de gesammelten Daten dem Facebook-Konto des Nutzers zuordnet, muss der Nutzer sich vor dem Besuch der Website bei Facebook ausloggen.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten des Nutzers durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten des Nutzers zum Schutz seiner Privatsphäre sind den Datenschutzhinweisen von Facebook zu entnehmen: http://www.facebook.com/policy.php

 

§ 12 Datenerhebung durch Social Plugins (Google+ )

Das DIM verwendet die „+1“-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google+ (GooglePlus) der Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California, 94043 USA (Google). Der Button ist an dem Zeichen „+1“ auf farbigen oder weißem Hintergrund erkennbar. Bei jedem Aufruf einer Webseite, welche mit einer „+1“-Schaltfläche versehen ist, veranlasst die „+1“- Schaltfläche, dass der vom Nutzer verwendete Browser die optische Darstellung der „+1“-Schaltfläche vom Google Server lädt und darstellt. Dabei wird eine direkte Verbindung zu dem Server von Google aufgebaut, dem Google Server mitgeteilt, welche bestimmte Webseite gerade besucht wird und welcher Inhalt vom Nutzer mit „+1“ empfohlen worden ist.
Ist der Nutzer während des Besuches der Website als registrierter Nutzer bei Google+ (GooglePlus) eingeloggt, kann Google den Besuch seinem Google-Profil zuordnen. Dazu genügt nach den Informationen von Google der bloße Aufruf der Website. Bestätigt der Nutzer die „+1“-Schaltfläche als registrierter Nutzer, erfasst Google über das Google-Profil des Nutzers unter anderem Informationen über die von dem Nutzer empfohlene URL, die IP-Adresse des Nutzers und andere Browser-bezogene Informationen, damit seine „+1“-Empfehlung gespeichert und öffentlich zugänglich gemacht werden kann. Seine „+1“- Empfehlungen können als Hinweise zusammen mit dem Profilnamen und dem Foto des Nutzers in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen, in seinem Google-Profil (als „+1“-Tab in seinem Google-Profil) oder an anderen Stellen auf Webseiten und Anzeigen im Internet eingeblendet werden. Überdies behält sich Google vor, zusammengefasste Statistiken über die „+1“-Aktivitäten der Nutzer an Dritte, d.h. andere Nutzer und Partner, wie z. B. Publisher, Interessenten oder verbundene Websites, weiterzugeben. Google speichert sowohl die Information, dass der Nutzer für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die der Nutzer beim Klicken auf +1 angesehen hat. Seine +1 können als Hinweise zusammen mit seinem Profilnamen und seinem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in seinem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.
Das DIM hat keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit der „+1“-Schaltfläche erhebt, verarbeitet und nutzt oder wie Google mit Nutzerdaten umgeht. Informationen zur Erfassung, Weitergabe und Nutzung der Daten des Nutzers durch Google, zu seinen diesbezüglichen Rechten sowie zu seinen Profileinstellungsmöglichkeiten zum Schutz seiner Privatsphäre sind den Datenschutzhinweisen von Google zu entnehmen. Diese sind unter folgendem Link abrufbar: https://www.google.com/int/de/+/policy/+1button.html. Sofern der Nutzer nicht möchte, dass Google seine Daten im oben beschriebenen Umfang speichert, kann es hilfreich sein, sich vor dem Besuch der Websiten aus Google+ auszuloggen.

 

§ 13 Datenerhebung durch Social Plugins (Twitter )

Das DIM verwendet auf der Website www.versicherungsvermittlercheck.de auch Funktionen des Webdienstes Twitter. Die Funktionen werden durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA angeboten. Aufgrund des Benutzens von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von dem Nutzer besuchten Webseiten mit seinem Twitter-Account verlinkt und anderen Twitter-Usern bekannt gemacht. Bei dieser Datennutzung erfolgt auch eine Übertragung von personenbezogenen Daten an Twitter. Das DIM hat als Betreiber der Website www.versicherungsvermittlercheck.de keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter. Weitere Informationen befinden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter: http://twitter.com/privacy.

 

§ 14 Nutzung der SalesViewer®-Technologie

Auf der Webseite www.versicherungsvermittlercheck.de werden mit der SalesViewer®-Technologie der SalesViewer® GmbH Daten zu Marketing-, Marktforschungs- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert.

Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu werden sog. Trackingscripte eingesetzt, die zur Erhebung unternehmensbezogener Daten dienen. Die mit dieser Technologie erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden, indem Sie bitte diesen Link https://www.salesviewer.com/opt-out besuchen, um die Erfassung durch SalesViewer® innerhalb dieser Webseite zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie für diese Webseite auf dem Gerät des Nutzers abgelegt. Löscht der Benutzer seine Cookies in diesem Browser, muss er diesen Link erneut klicken.

§ 15 Änderungsvorbehalt

Das DIM behält sich vor, den Inhalt dieser Datenschutzerklärung ganz oder teilweise zu ändern. Nutzer werden über die Änderungen informiert und können dem widersprechen.